Besuche uns auf:

  • Facebook
  • Instagram
Logo MMD Homepage.png

Partner:

Kressibucher_edited.jpg

Spanien 2014

Da uns auf der letzten Reise Nordspanien schon so gut gefallen hat, nahmen wir uns diesmal mehr Zeit, um möglichst ganz Spanien kennen zu lernen. Damit wir möglichst keine Zeit für die Hin- und Rückfahrt verlieren, entschieden wir uns mit der Fähre von Genua nach Barcelona zu fahren. In Spanien fuhren mir immer Richtung Süden, mehr oder weniger der Küsten entlang. Grober Plan war einmal rund um Spanien zu fahren. Wir hatten uns ja auch einen Monat Zeit dafür genommen. Irgendwo westlich von Madrid bemerkte Marina während einer Pause, dass ihr eigentlich neuer Hinterpneu fast kein Profil mehr aufwies. Damit sie nicht illegalerweise ohne Profil zurück in die Schweiz musste, organisierte sie telefonisch in Alicante einen neuen Hinterpneu. Also ging es zurück an die Ostküste von Spanien für den neuen Pneu. Durch dieses ungeplante Ereignis, konnten wir leider die ganze Atlantikküste nicht mehr bestaunen. Da uns aber sowieso Portugal noch fehlt, werden wir dies wohl ein andermal noch bestaunen dürfen.

Erneuerungen Reiseequipment:

Wir haben für diese Reise schon viel in unser Equipment investiert. Rino und David haben sich zwei neue Motorräder angeschafft (BMW R1200GS und Triumph Tiger XC800). Marina musste dieses Jahr noch mit ihrer alten ER 5 mitfahren. Da wir uns noch für kein gutes Zelt entscheiden konnten kauften wir ein preisgünstiges, aber sehr voluminöses Familienzelt der Marke Quechua. Wir sind bis heute begeistert von diesem Zelt. Abgesehen vom Gewicht und Volumen hat es für 100 Euro einige Unwetter und unzählige Male Aufstellen und Abbauen überstanden und es lebt heute noch.

Nach der letzten Reise waren wir es leid, immer auf dem Boden zu sitzen, deshalb haben wir uns Camping Stühle gekauft. Es waren noch alte Openairstühle, die wir irgendwoher aufgetrieben haben. Während der Reise gingen jedoch alle drei kaputt, sodass wir uns in Spanien neue kaufen mussten. Da sich David Touratech Koffern gekauft hat, hatten wir neuerdigs sogar einen Tisch.